ErfahrungenScout
    Unternehmen (1)

    Studium und Ausbildung

    Unsere Realität hat sich immer schneller in Richtung Virtualität bewegt. Schon seit ein paar Jahrzehnten ist es eine Tatsache, dass das digitale Zeitalter immer stärker wird und dass wir uns alle irgendwann, eher früher als später, an ein Leben in unmittelbarer Nähe zur Technik gewöhnen müssen. Für einige Generationen, vor allem die jüngeren, ist das nichts Neues. Die meisten von ihnen sind mit digitalen Geräten geboren und aufgewachsen und können heutzutage nicht mehr von ihren Mobiltelefonen getrennt werden.

    Hatte uns die Technologie nach und nach in die Virtualität geführt, so ließ uns das Coronavirus keine andere alternative. die Welt stand erneut vor einer Herausforderung, möglicherweise der größten, die wir in letzter Zeit erlebt haben, und sie sollte praktisch alle Umstände unseres Lebens verändern. Viele Menschen verloren ihren Arbeitsplatz, weil ihre Firmen schließen mussten, viele Schulen und Turnhallen mussten mit erschreckender Geschwindigkeit in die Virtualität umziehen. Homeschooling und Homeoffice wurden im Handumdrehen zur neuen Normalität. Auf erfahrungenscout.ch finden Sie Bewertungen von anderen Usern zum Thema Ausbildung und Studium heute.

    Neue Trends in der Bildung

    Obwohl sich die Situation mit dem Coronavirus zu normalisieren scheint, wollen nur wenige Menschen zum alten Normalzustand zurückkehren. Aus verschiedenen Gründen ziehen es viele Menschen vor, ihr Leben online fortzusetzen. Der Mensch ist definitiv ein Gewohnheitstier und wir leben diese neue Realität nun schon seit fast eineinhalb Jahren. Es stimmt zwar, dass die traditionelle Bildung einige Veränderungen brauchte, aber im letzten Jahr war sie wie wir alle gezwungen, ihre Schemata an die digitale Welt anzupassen.

    Heutzutage bieten die meisten Universitäten, Hochschulen und Bildungszentren virtuelle Kurse an. Viele von ihnen versuchen, vollständig online zu gehen, und obwohl nicht alle von ihnen aufgrund ihrer Besonderheiten dazu in der Lage sein werden, wird zumindest ein Prozentsatz der Klassen online unterrichtet werden. Die modernen Zeiten kommen sehr schnell und wir haben erkannt, dass die Bildungstrends immer inklusiver und dezentraler werden. Auch mit dem Aufstieg der Social-Media-Influencer haben viele wirklich talentierte Leute Jobs als Coaches bekommen und es ist möglich, Hunderte von kostenlosen oder sehr zugänglichen Kursen für jedermann zu finden. Wenn es also das Ziel ist, zu lernen, ist diese Zeit entscheidend, um die endlosen Möglichkeiten zu nutzen, die das Internet uns bietet.

    Vor- und Nachteile des Online-Studiums

    Einer der großen Vorteile des Online-Studiums ist, dass Sie sich Ihre Zeit einteilen können und es schaffen, andere Aktivitäten zu erledigen, die Ihnen ebenfalls wichtig sind. Wenn Sie sich z.B. für Fotos und Kanevas interessieren, können Sie es perfekt mit Ihren virtuellen Klassen kombinieren und eventuell ergänzen.

    Ein Online-Studium ist definitiv günstiger, die Kursgebühren sind in der Regel erschwinglicher und Sie sparen Geld für den Transport zu und von den Studienzentren. Das Studienmaterial kann auch digital heruntergeladen werden. Was Sie in Ihr Studium investieren und die Ersparnis mit einem Präsenzstudium vergleichen, ist das keine kleine Summe.
    Zu den Nachteilen gehört die mangelnde Verlässlichkeit in der Qualität der Inhalte, da es noch Zeit zu brauchen scheint, sich zu etablieren. Aber dafür gibt es Seiten wie Steuerklärung-Student.de, wo es Profis gibt, die Sie über jedes Thema informieren.

    Alle Studium und Ausbildung Unternehmen (1)